Chocolate Orange Muffins (Schokoladen-Orangen-Muffins)

Womit beginnt ein guter Samstag? Neben einem guten Frühstück mit der Suche nach neuen Rezeptideen für das Wochenende sowie die kommende Woche. Da ich endlich mal mehr aus dem neuesten Backbuch von Cynthia Barcomi ausprobieren wollte, geht es hier bei uns in den nächsten beiden Tagen relativ süß zu.

Auf dem Markt haben wir heute neben sehr schönem Basilikum für ein Pesto und Knoblauchschnittlauch noch die letzten schönen Orangen entdeckt. Darum wurden sie gleich weiterverarbeitet, um ein paar schnelle Muffins für den Nachmittag zu backen. Um genau zu sein: Chocolate Orange Muffins.

Kennt ihr Jaffa Cakes? Wenn ihr auch so gerne diese Kombination aus dem süß-bitteren Aroma der Orangenschale und Zartbitterschokolade mögt, dann werden euch auch diese Muffins schmecken.

Chocolate Orange Muffins

Chocolate Orange Muffins

Zutaten (abgewandelt nach einer Idee von Cynthia Barcomi für 6-7 Muffins):

185 g Mehl (Type 550)

1 TL Weinsteinbackpulver

1/4 TL Natron

1/4 TL Salz

60 g Rohrzucker

60 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)

1 Ei

60 ml Orangensaft (etwa die Menge einer 1/2 großen Orange)

Abrieb 1/2 Orange

60 ml Buttermilch

80 g Zartbitterschokolade

Den Backofen auf 190°C vorheizen und eine Muffinform mit Butter auspinseln.

In einer Teigschüssel das Mehl, Backpulver, Natron und Salz miteinander vermischen und auf die Seite stellen. Den Zucker in eine zweite Schüssel geben, und das Öl, dasEi, den Orangensaft sowie die Buttermilch dazugeben. Alles gut miteinander verrühren und den Orangenabrieb hinzufügen.

Die flüssigen Teigzutaten in die Mehl-Backpulver-Mischung geben, und mit einem Teigspatel nur leicht miteinander verrühren. Anschließend noch die Zartbitterschokolade grob hacken, und vorsichtig unter die Teigmischung geben.

Den Teig in die Muffinformen geben und für 18 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen noch 10 Minuten abkühlen lassen, und dann aus der Form nehmen.

Tipp: Dazu ein kleines Glas Südtiroler Birnenlikör mit Honig – macht sich hervorragend mit der Zartbitterschokolade.

Südtiroler Birnenlikör mit Honig

Pfingsrosen

Advertisements


Kategorien:Muffins

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: