Scones mit Sauerkirschen

Wenn sich sonntags recht plötzlich der Appetit auf Gebackenes meldet, dann aber weder alle Zutaten im Haus sind,  noch die Zeit für einen Kuchen da ist, können englische Scones ein hervorragender Ersatz sein!

Frisch aus dem Backofen mit einem Stich kalter Butter und selbstgemachter Marmelade. Dazu eine Tasse schwarzer Tee. Mehr braucht es nicht!

Die besten Scones habe ich bislang während meiner Studienzeit in Irland gegessen. In Dundalk gab es einen kleinen Bäcker, der neben dem berühmt berüchtigten Irish Soda Bread auch ganz klassische Scones verkaufte. Zurück in Deutschland habe ich mich damals erst an einer Backmischung versucht, was aber missglückte. Daher probierte ich immer wieder neue Rezepte aus, wobei sie aber nie so schmeckten wie die irischen Scones.

Mal waren sie trocken wie altes Shortbread, oder es kamen Eier in den Teig (eher üblich in den USA), und die Scones hatten nicht mehr viel mit dem Original gemein. Nach langer Suche kann ich jetzt aber sagen: mission accomplished.

Scones mit Sauerkirschen

Scones mit Sauerkirschen

Zutaten (für 9 kleine Scones – Rezept adaptiert von delicious days):

200 g Weizenmehl (550er)

1 1/2 TL Weinsteinbackpulver

3 TL Zucker

1/2 TL Salz

60 g kalte Butter (Butterstückchen vor dem Verarbeiten kurz in den Gefrierschrank legen)

30 g getrocknete Sauerkirschen (oder anderes Trockenobst)

140 g Buttermilch

Kondensmilch

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

In eine Teigschüssel Mehl, Backpulver, Zucker und Salz geben. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit hinzufügen. Alle Zutaten am besten mit den Händen verkneten, bis nur noch kleine Butterstückchen zu sehen sind.

Die getrockneten Sauerkirschen mit einem Messer in mittelgroße Stücke hacken und mit der Buttermilch zu dem Teig geben. Ganz kurz mit einem Handmixer verkneten.

Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig nur leicht flach drücken (ca. 3 cm dick), und dann mit einem kleinen Glas (Durchmesser etwa 5-6 cm) ausstechen. Immer wieder das Glas leicht mit Mehl bestäuben, dann klebt auch der Teig nicht fest.

Die Scones auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, und für einen schönen Glanz mit etwas Kondensmilch bepinseln.

Für 15-17 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis sie leicht gebräunt aussehen.

Kurz auskühlen, und dann mit Butter und Marmelade schmecken lassen!

Tulpen

Advertisements


Kategorien:Gebäck

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: