Weihnachten

…Aber zuerst sollte der Geburtstag von David gestern noch ordentlich gefeiert werden. 🙂

Jedes Jahr gibt es einen Geburtstagskuchen, und in diesem Jahr sollte es ein Victoria Sponge Cake (benannt nach Queen Victoria, die ihn gerne zum High Tea gegessen hat) werden. Im Originalrezept backt man einen Rührkuchen, aber da ich befürchtete, der Kuchen könnte zu fest werden, habe ich den Teig gegen einen Biskuit ausgetauscht.

Neben der Tatsache, dass ich zum ersten Mal einen echten Biskuit gebacken habe, und gleichzeitig noch vier Tüten Aspirin Complex intus hatte (Erkältungen kennen kein Weihnachten…), hat es für den ersten Versuch gut geklappt… und geschmeckt.

Victoria Sponge Cake

Bevor wir uns morgen für einige Tage auf den Weg nach Edinburgh machen (hoffentlich mit einem Hotelzimmer, da bei der Buchung etwas nicht geklappt hat, und wir nun eine E-Mail erhalten haben, dass das Hotel wohl über Weihnachten geschlossen hat…), möchte ich Euch von Herzen ein fröhliches Weihnachtsfest wünschen.

Genießt die Zeit mit Euren Freunden und der Familie, und lasst Euch das leckere Weihnachtsessen schmecken!

Ich freue mich auf ein neues Jahr mit Euch!

Macarons

Advertisements


Kategorien:Allgemein

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: