Einfache Erbsensuppe

Heute gibt es mal wieder ein schnelles Rezept, das eine gute Alternative zur klassischen ‚Notfallpasta‘ ist. In gut 15 Minuten ist die Suppe gekocht und braucht nur ein paar Basiszutaten!

Zutaten (2-3 Teller):

1 mittelgroße Zwiebel

450g frische Erbsen (TK)

1 Knoblauchzehe

3 EL Olivenöl

1 kleiner Becher Crème fraîche

getrocknete Chili

Salz, Pfeffer, Pimenton

Zitronensaft

etwas Parmesan

Zu Beginn etwas Olivenöl in einen großen Kochtopf geben. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, in mittelgroße Stücke zerkleinern, und im Öl kurz anschmoren lassen, bis die Zwiebeln glasig werden.

Die tiefgerfrorenen Erbsen hinzufügen und mit ca. 300 ml Gemüsebrühe aufgießen. Eine Messerspitze Pimenton, etwas von der getrockneten Chili und einen halben Becher Crème fraîche hinzufügen. Den Topf mit dem Deckel verschließen und auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Erbsen weich sind. Das sollte nicht wesentlich länger als 5 Minuten dauern.

Sie Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und einem guten Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Am Schluss noch einen Klecks Crème fraîche und einige Parmesanspäne auf die Suppe geben.

Advertisements


Kategorien:Suppe

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: