Quittenlikör

Nachdem der Granatapfellikör im letzten Jahr schon sehr lecker war, stand fest, dass es auch in diesem Herbst wieder Likör geben sollte. Das Rezept für Quittenlikör kam da gerade recht, das ich später nur leicht abgewandelt habe. Zu dem Zeitpunkt war mir jedoch noch nicht klar, dass es gar nicht so einfach sein sollte, Quitten zu finden. Früher wurden sie sehr vielfältig genutzt, doch mit der Zeit gerieten sie immer mehr in Vergessenheit. Einerseits verständlich, da die Kreuzung aus Birne und Apfel roh nicht verzehrbar und sehr schwer zu verarbeiten ist. Aber auf der anderen Seite lohnt sich die Mühe, denn der Duft von Quitten ist wunderbar!

Wenn Euch also irgendwo Quitten begegnen, schnell zugreifen! Die Quitten habe ich übrigens von meiner Mutter bekommen, nachdem sie einen Abstecher auf der Urlaubsheimfahrt ins Alte Land gemacht haben. 🙂

Und wie funktioniert das nun also mit dem Likör?

Zutaten:

500g Quitten (entkernt, aber ungeschält)

700ml Wodka (gut eignet sich polnischer oder schwedischer Wodka, da er ein feines Aroma hat)

250g Kandis

1 walnussgroßes Stück geschälter Ingwer

1 Zimtstange

1 aufgeritzte Vanilleschote

2 Kardamomkapseln

Zu Beginn sollte die Flasche / das verschließbare Glas gut gereinigt werden, indem es zum Schluss auch noch einmal mit kochendem Wasser übergossen wird. Dann den Kandis und die Gewürze (Vanilleschote, Zimtstange, Kardamom und Ingwer) einfüllen. Die Quitten müssen vor dem Zerkleinern gut gewaschen werden, da sie noch von einer Art Pelz umhüllt sind, der sich aber gut abwaschen lässt. Nach dem Entkernen die Quitten zerkleinern und mit in die Flasche geben. Am Schluss den Wodka aufgießen. Die Flasche verschließen und gut schütteln, damit sich der Kandis in der Flasche verteilen kann.
Fertig! Täglich schütteln und etwa 6 Wochen warten.

Und pünktlich zur Adventszeit ist er dann richtig gut durchgezogen! 🙂

Dieses Likörrezept kann als Basis auch prima mit anderen Obstsorten (z.B. Apfel, Granatapfel) oder sogar mit Kürbis (zu sehen bei Franzi) abgewandelt werden.

 

 

 

Advertisements


Kategorien:Likör

Schlagwörter: ,

2 replies

  1. Oh wie schön, es freut mich sehr, dass dir mein Likör so gut gefallen hat! ❤ 🙂 Lass ihn dir gut schmecken. Ich werde mich auch bald wieder an einen schönen Winterlikör machen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: